„Was ist es, was Gastronomen bewegt, motiviert und was ist ihnen wirklich wichtig?“

Diese Fragen stellen wir uns bei Mexxonomy immer wieder und haben auf Instagram mit der Umfrage-Funktion eine gelungene Möglichkeit gefunden, um genau das in Erfahrung zu bringen. In zwei Umfragen, die wir kürzlich durchführten, wollten wir zum einen wissen ob die Gastronomen wenn sie Urlaub haben lieber Party machen oder die Erholung suchen. Zum anderen haben wir gefragt, ob ihnen ihre Zeit oder das Geld wichtiger ist.

Nach reger Beteiligung an dieser Umfrage zeichnete sich ein klares Bild ab, das interessant, aber für die meisten nicht sonderlich überraschend sein wird. Menschen, die selbst das ganze Jahr in dieser Branche arbeiten und genug Kirmes haben, genießen es natürlich im Urlaub, sich von besagtem Halligalli zu erholen und suchen nicht nach der größten Party.

Noch deutlicher war das Ergebnis bei unserer Frage nach der Wichtigkeit von Geld und Zeit. Mit 73 % wählten die Umfrageteilnehmer die Zeit anstelle des Geldes. Gerade in unserer Branche sind Überstunden vollkommen normal und meistens arbeiten Gastronomen genau dann, wenn andere ihre freie Zeit genießen. Diese Umfrage macht klar, dass es vielen Gastronomen nicht ausschließlich um das Geld geht, sondern dass sie ihren Job mit Leidenschaft ausüben und dafür auch Einbußen hinnehmen. Trotzdem sollten sich aber gerade Arbeitgeber diese Zahlen zu Herzen nehmen. Denn wer glaubt, gut bezahlte Überstunden würden die verloren gegangene Zeit aufwiegen können, der irrt.

ZEIT scheint die Währung der Gastronomen zu sein. Geld bekommt man immer irgendwie, verlorene Zeit allerdings gibt einem keiner mehr wieder.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

* Dieses Formular speichert Name, E-Mail und Inhalt, damit wir den Überblick über auf dieser Webseite veröffentlichte Kommentare behalten. Für detaillierte Informationen, wo, wie und warum wir deine Daten speichern, wirf bitte einen Blick in unsere Datenschutzhinweise.

Please enter your comment!
Please enter your name here