FAQ

Wie kam es zu Mexxonomy?

Max Koppermann: Mit meinen Eltern bin ich früher im Urlaub regelmäßig im gleichen Hotel auf Mallorca gewesen. Schon als Kind fand ich die Idee toll, die Menschen mit meiner Arbeit glücklich zu machen und wollte deshalb dort immer mithelfen. Von außen und aus Kindesaugen sah das nämlich alles sehr leicht aus. Diesen Traum habe ich immer weiter verfolgt und deshalb mit 19 Jahren auch meine Ausbildung zum Hotelfachmann ZQ begonnen. Dumm nur, dass es hier natürlich nicht so lief, wie ich mir das vorgestellt hatte. Im Gegenteil, ich wurde teilweise wie Dreck behandelt. Statt aufzugeben, wollte ich aber lieber zeigen, dass es auch anders geht – und habe deshalb das Projekt Mexxonomy ins Leben gerufen.

Wie kann ich meine Erfahrung auf Mexxonomy teilen oder selbst Themen vorschlagen?

Wir freuen uns immer über Themenvorschläge und Erfahrungsberichte! Gerne könnt Ihr Euch diesbezüglich direkt per Mail an info@mexxonomy.de an wenden. Keine Sorge, Ihr müsst dafür selbst nicht die größten Schreiber sein – schickt uns einfach Eure Ideen oder Berichte in Stichworten und wir fertigen daraus mit Euch einen Beitrag. Nach Absprache könnt Ihr außerdem telefonisch oder persönlich Termine vereinbaren, um uns Eure Erlebnisse zu schildern. Auf Wunsch veröffentlichen wir Eure Geschichten auch anonym.

Ich suche einen neuen Job im Bereich XX – könnt Ihr mir helfen?

Wir teilen Eure Gesuche gerne in unserer Whatsapp-Gruppe oder via Instagram – schreibt uns einfach kurz an! Aktuell ausgeschrieben Stellen findet Ihr außerdem über die Jobbörse unserer Partner-Seite HOGAPAGE.

Ich vertrete eine Marke. Wie kann ich für eine Kooperation mit Mexxonomy in Kontakt treten?

Ob Gewinnspiel, Produktvorstellung oder langfristige Zusammenarbeit – wir freuen uns, Dir ein passendes Angebot entsprechend Deiner individuellen Ziele und Bedürfnisse zukommen zu lassen. Schreib uns gerne über info@mexxonomy.de an!